Antriebssysteme für die Luft- und Raumfahrt

Seit über 20 Jahren bewegt die Antriebstechnik von maxon die Marsrover auf dem roten Planeten Mars. Auch in einem modernen Langstreckenflieger stecken heute hunderte Antriebssysteme. Zurück hier auf der Erde entwickelt maxon gemeinsam mit ihren Kunden die richtige Antriebslösung bestehend aus Einzelkomponenten oder anspruchsvollen technischen Systemen für Passagierflugzeuge, Hubschrauber, Raumfahrzeuge oder sogar – unbemannte Luftfahrzeuge. maxon garantiert die einzigartige Qualität ihrer effizienten, zuverlässigen und leistungsstarken Antriebssysteme im Bereich der Luft- und Raumfahrt. Seit 2012 ist maxon nach EN 9100 (entspricht AS 9100) zertifiziert. Diese Norm ist speziell für Unternehmen, die Komponenten für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickeln und produzieren. In den hauseigenen Labors werden die Antriebe auf Vibration, Schock, Kälte, Wärme oder Vakuum getestet.

 

Der Name maxon ist ein Synonym für kundenspezifische Präzision und steht für ein umfangreiches Support-Netzwerk, das weltweit die hohen Schweizer Standards garantiert. Unser engagiertes Aerospace-Team unterstützt Kunden sowohl bei einfachen Anwendungen als auch bei komplexen, mehrjährigen Entwicklungsprojekten.

 

Das Wissen aus den zahlreichen Spezialprojekten, wie beispielsweise die Antriebe in den Mars-Missionen, haben die maxon Ingenieure auf andere Aerospace-Projekte übertragen und für die Serienfertigung weiterentwickelt. Durch modernste Technik und intensive Labortests wird dies ermöglicht. Wir stehen niemals still – wir eröffnen für die Luft-und Raumfahrttechnik, ob im Passagierflugzeug, Helikopter oder Raumfahrzeug ganz neue Möglichkeiten.

 

Unsere Experten beraten Sie in den folgenden Bereichen

Luftfahrt

mehr erfahren

In modernen Mittel- und Langstreckenmaschinen sind heute hunderte Antriebssysteme verbaut. Durch gesteigerte Qualitätsstandards sowie Bestreben nach bestmöglicher Energieeffizienz und wartungsarmer Komponenten ersetzen immer öfter elektrische Aktuatoren hydraulische oder pneumatische Systeme in der Luftfahrt. Elektrische Aktuatoren finden sich überall an Bord: etwa im Klimasystem, wo sie für angenehme Temperaturen und Frischluft sorgen. Die Regulierung Sauerstoff und Druck erfolgt über viele kleine Ventile und Aktuatoren – meist bürstenlose Flachmotoren. Antriebssysteme von maxon übernehmen aber auch eine wichtige Aufgabe bei Flugzeugkontrollsystemen, etwa in Autopilotsystemen, wie Fluglageregelung und der automatischen Schubregelung.

 

 

Anwendungsbereiche

  • Flugzeugkontrollsysteme: Aktuatoren für kleine Steuerungsflächen, Notfallschliessventil der Kerosinzufuhr, Fly-by-Wire-Steuerungssysteme, Klappen, Klimasystem
  • Bordkommunikation und Kabineneinrichtungen: Aktuatoren für Antennen, Storenverstellung, elektrische Sitzverstellung, Toilettenspülung, Schliesshilfen bei den Gepäckablagen

Raumfahrt

mehr erfahren

maxon Antriebssysteme waren schon bei vielen Forschungsmissionen dabei, etwa auf dem Mars, Mond oder tief im Weltall. maxon Antriebe haben bereits mehrere Rover auf dem Mars angetrieben und den dortigen Verhältnissen getrotzt. Unsere Produkte finden sich immer wieder in Satelliten, Raumsonden, auf der ISS oder in Space-Laboren. Das gesammelte Wissen aus all diesen Missionen kommt unseren Kunden auf der Erde zu Gute. Denn sie vertrauen auf unsere robusten und serienmässig produzierbaren Antriebskomponenten und -systeme.

 

 

Anwendungsbereiche

  • Ventilantriebe für Raketentriebwerke, Solar-Array-Antriebs-und Entfaltungsmechanismen, Start-/Abbruch- oder Trennmechanismen
  • missionsspezifische Mechanismen für Forschungsraumfahrzeuge und Robotersonden

Unbemannte Luftfahrzeuge

mehr erfahren

Unbemannte Fahrzeuge verlangen nach zuverlässigen Komponenten und vor allem energieeffizienten Antrieben, die eine möglichst lange Betriebszeit sicherstellen. maxon DC-Motoren erfüllen diese Anforderungen problemlos. Durch unbemannte Luftfahrzeuge sind gefährliche Missionen, wie zum Beispiel das Fliegen in Katastrophengebieten möglich. Die Kenntnisse aus Spezialprojekten übertragen die maxon Ingenieure auf andere Projekte – seien es Aktuatoren in Passagiermaschinen oder Stabilisatoren in unbemannten Flugobjekten. Wir haben das Wissen und die Erfahrung.

 

Anwendungsbereiche

  • Beobachtung: Inspektion, Landwirtschaft, Kartierungs- und Lieferdrohnen
  • Nutzlastmechanismen: Steuerflächenaktuatoren, Elektrooptiken, LiDAR-und Windenmechanismen
  • Antriebssysteme bestehend aus einer optimierten Kombination von Motor, Steuerung und Propeller für Multi-Copter-, Starrflügel- und unbemannte VTOL-Flugzeuge

Profitieren Sie von unserer Expertise

  • Teilautomatisierte Produktion nach EN 9100 Zertifizierung
  • Transfer von Speziallösungen in eine Serienproduktion
  • Testanlagen für Antriebe unter realen Umweltbedingungen
  • engagierte Luft-und Raumfahrtspezialisten, die sich von der Spezifikationsphase bis zum endgültigen Produktionsanlauf und darüber hinaus um den Kunden kümmern
  • maxon unterstützt den Kunden bei der geeigneten Definition des Projektumfangs unter Berücksichtigung von Technologie, Kosten und Zeit
  • schnelle Auslieferung von Lösungen aufgrund bestehender Katalogprodukte (COTS)


Beliebte Produkte

maxon DCX

maxon DCX-Motoren und Getriebe bestechen durch eine hohe Leistungsdichte und die robuste Konstruktion machen DCX-Motoren zu einem hochdynamischen Antrieb in fast jeder Anwendung. So ist beispielsweise der DCX 22 der Champion unter den bürstenbehafteten Motoren von maxon. Er ist nicht nur simpel online konfigurierbar, sondern besticht durch enorme Power und Energieeffizienz, was für den Einsatz im Batteriebetrieb entscheidend sein kann. Für Weltall-Missionen wird der Antrieb häufig verstärkt, damit er die gewaltigen Vibrations- und Schocklasten unbeschadet überstehen kann.

 

Produktdetails & Spezifikationen

EC frameless flat Programm

Die Frameless-Motor Kits bestehen nur aus Rotor und Stator – ohne Lagerung und ohne Motorwelle. Mit Aussendurchmessern von 45 bis 90 mm sind sie äusserst kompakt. Die flache Bauform, die hohen Drehmomente und viel Platz für Kabeldurchführungen erlauben eine hohe Integration in die Anwendung.

 

Produktdetails & Spezifikationen

maxon EC-4pole 32 HD

Das Heavy Duty Produktprogramm von maxon ist speziell für extrem raue Einsatzbedingungen und Temperaturen von über 200 Grad Celsius ausgelegt. Der maxon EC-4pole 32 HD ist für alle Anwendungen unter extremen Temperaturen, hohen Vibrationen und im Ultrahochvakuum geeignet. So können die Antriebssysteme in der Luft- und Raumfahrttechnik beispielsweise für Gasturbinen-Starter, Generatoren für Triebwerke, Regulation von Verbrennungsmotoren oder auch für Erkundungsroboter eingesetzt werden. Die Motoren werden häufig zusammen mit Getrieben verwendet. Dafür bietet maxon mit dem GP 32 HD ein leistungsstarkes und robustes Planetengetriebe an.

 

Produktdetails & Spezifikationen

 

Zielorientiert, agil, transparent:
Unser Projektmanagement

Unsere motivierte Luft- und Raumfahrt-Crew liebt anspruchsvolle Projekte und die enge Interaktion mit dem Kunden. maxon unterstützt ihre Kunden bei der geeigneten Definition des Projektumfangs unter Berücksichtigung von Technologie, Kosten und Zeit. Bei Projekten mit Entwicklungscharakter sind engagierte Projektmanager für die Luft- und Raumfahrt involviert, die von der Spezifikationsphase bis zum endgültigen Produktionsanlauf für den Kunden da sind. Hierbei wird unser EN 9100-zertifizierter Projektprozess angewandt, der den üblichen Luft- und Raumfahrtnormen folgt. Die Projektleiter versuchen, den Kunden Flexibilität und proaktive Informationen zu bieten.

Dank klar definierter Vorgehensweisen mit Meilensteinen garantiert maxon einen reibungslosen Projektablauf und ständige Transparenz gegenüber dem Kunden.

Qualität

maxon ist nach der ISO-Norm 9100 für Luftfahrt und Space zertifiziert und ist vertraut mit den Industriestandards RTCA- DO-160/178/254 und MIL-810. Darüber hinaus, arbeiten wir konform zu anspruchsvollen regulatorischen Anforderungen wie z. B. den internationalen Exportkontrollregimen.


Anwendungsberichte

Was Kunden über uns sagen:

Das Team versteht unsere Anforderungen und ist sehr schnell mit Designänderungen. Es ist ein gutes Gefühl, am gesamten Zyklus beteiligt zu sein, vom Entwurf über die Produktion bis hin zu den Tests. Das macht es äusserst interessant. Und wenn sich dann das System zum ersten Mal bewegt, ist es so, als würde man seinem Kind bei seinen ersten Schritten zusehen.

Gabriel Ybarra, Project Manager/Chief Engineer, SENER group

Kontakt

maxon motor ag

Brünigstrasse 2206072 SachselnSchweiz
+41 (41) 666 15 00
Kontakt