maxon steigt ins Cross-Country-Team von Thömus ein

Der Schweizer Fahrradhersteller Thömus und der Antriebsspezialist maxon gehen eine Partnerschaft im Cross-Country-Radsport ein. Als Teil dieser Zusammenarbeit stellt maxon seine E-Bike-Plattform zur Verfügung, auf deren Basis Thömus ein E-Mountainbike für das Weltcup-Training entwickeln will. Dieses soll künftig auch im Handel verfügbar sein.

«Wir rücken Schweizer Technologie in den Kern der Partnerschaft und wollen dabei die cross-funktionale Zusammenarbeit zwischen Weltcupfahrern und Entwicklungsteams auf beiden Seiten fördern», sagt Eugen Elmiger, CEO der maxon Group. «Damit können wir unsere E-Bike-Antriebe weiter optimieren und das Knowhow allen Kundinnen und Kunden zugänglich machen.»
 

Das Potenzial im Bereich Produktentwicklung betont auch Thomas Binggeli, Firmengründer und Inhaber der Thömus AG: «Die Zusammenarbeit mit dem Team und die neue Technologiepartnerschaft mit maxon sind für uns starke Stützen im Innovationsprozess.» So wird nebst den sportlichen Zielen des «Thömus maxon» Teams auch die Ambition formuliert, «das beste und leichteste XC-E-Mountainbike für das Weltcuptraining» zu bauen. Das schafft für den Rennsport optimale Rahmenbedingungen, «weil unsere Athletinnen und Athleten so auf der Strecke mehr trainieren können und gleichzeitig ihren optimalen Puls- und Leistungsbereich nicht überschreiten», so Binggeli.


Das neue E-Mountainbike wird mit dem leichten maxon BIKEDRIVE AIR E-Bike System ausgestattet. Dieses wiegt inklusive Batterie nur 3.5 Kilogramm und kann fast unsichtbar in Fahrradrahmen integriert werden. Die Partnerschaft mit dem Cross-Country-Rennteam unterstreicht den Anspruch von maxon, bei leichten und effizienten E-Bike-Antrieben Marktleader zu werden.

Ein starkes Team fürs 2022 mit Mathias Flückiger


Angeführt wird das «Thömus maxon» Team von Mathias Flückiger, Gesamtweltcupsieger 2021 und Olympia-Silbermedaillengewinner. Mit ihm an den Start gehen Alessandra Keller, Kathrin Stirnemann, Vital Albin und Luke Wiedmann.


«Die neuen Möglichkeiten mit dem XC-E-Mountainbike und dem leichten maxon Antrieb werden zu einem integralen Bestandteil unseres Trainings und dazu beitragen, dass wir uns noch besser auf den Renneinsatz vorbereiten können», sagt Teammanager Ralph Näf. «Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit maxon zusammen und durften bei der Entwicklung des BIKEDRIVE AIR mitwirken. Ich bin davon überzeugt, dass dieser Light-Antrieb besonders für sportlich-ambitionierte Bikerinnen- und Biker geeignet ist und freue mich sehr auf die Partnerschaft.»


Für weiterführende Auskünfte wenden sie sich bitte an unsere Medienstelle:


media@maxongroup.com
+41 41 662 43 81

Zurück zur Newsübersicht

Produkt Navigator

Kennen Sie unseren Produktnavigator schon?

 

Im Bereich Shop können Sie schnell eine Direktbestellung erledigen.

 

Unser High Light der Konfigurator. Entdecken Sie alle Möglichkeiten der Konfiguration mit unserer speziellen X-drives Produktereihe. Versuchen Sie es!

 

Das Selection Program.
Kennen Sie noch nicht? Sie haben eine spezielle Umgebungs- anforderungen? Genau hier können Sie mit diesen Parametern nach dem besten Antrieb für Sie suchen.

 

maxon Anwendungsbereiche. Lesen Sie spannende Storys über Branchen in denen unsere Produkte eingesetzt werden.

Kontakt

maxon motor ag

Brünigstrasse 2206072 SachselnSchweiz
+41 (41) 666 15 00
Kontakt